Kfz Kaufvertrag ADAC

Den Kaufvertrag vom ADAC finden Sie hier:
www.adac.de/_mmm/pdf/2011_Kaufvertrag_priv_priv_33300.pdf

 

Der Kfz Kaufvertrag vom ADAC umfasst eine Seite in doppelter Ausführung. Im ersten Abschnitt werden alle persönlichen Daten der Vertragsparteien aufgenommen sowie die wichtigsten Informationen zum Kraftfahrzeug.

Der erste Abschnitt endet mit den Angaben zum Gesamtpreis in Zahlen sowie in Worten. Anschließend wird auf den Ausschluss der Sachmängelhaftung hingewiesen. Unter Punkt I werden von dem Verkäufer wichtige Angaben gemacht, die das Eigentum sowie den dargelegten Zustand des Fahrzeuges garantieren. Ferner fixiert der Verkäufer schriftlich, ob das Fahrzeug über Schäden verfügt, einzelne Elemente ausgetauscht worden sind und ob es sich um ein Importfahrzeug handelt. Ferner kann ein ADAC Untersuchungsprotokoll zum Zustand des Fahrzeuges beigelegt werden. Ob es vorhanden ist, wird ebenfalls in diesem Abschnitt angegeben.

Punkt II setzt sich mit den Erklärungen des Käufers auseinander. Er erkennt an, dass er das Kfz unverzüglich ummeldet und dieses bis zur Bezahlung der gesamten Kaufsumme im Eigentum des Käufers verbleibt.

In Punkt III können Sondervereinbarungen aufgenommen werden. Der Kfz Kaufvertrag vom ADAC schließt mit den Unterschriften beider Parteien ab. Zum einen bestätigen sie mit der Unterschrift die Richtigkeit der Angaben. Zum anderen erfolgt durch die Unterschriften die Quittierung der Kaufsumme bzw. der Empfang des Kraftfahrzeuges. Die gleiche Ausführung des Kfz Kaufvertrages erhalten Käufer und Verkäufer. Ferner ist ein Formular zur Bekanntgabe des Verkaufes des Autos für die Kfz-Zulassungsstelle und die Versicherung angefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.